top of page
1_DSC9336.jpg

Hi, ich bin Nathalie.

Gebürtige Münchnerin mit Hessischen Wurzeln, beheimatet im schönen Potsdam seit 2017. Dass ich einst als Fotografin in die Fußstapfen meines Vaters treten könnte, daran hätte ich vor 4 Jahren noch keinen einzigen Gedanken gehegt. (Und er wahrscheinlich auch nicht). Man könnte es Zufall nennen, oder irgendwie auch Schicksal. Wenn man aber genau drüber nachdenkt, dann hätte es eigentlich nur so kommen können. 

Als ich mich eines Tages von meinem Pferd trennen und somit auch den gesamten Reiter-Alltag aufgeben musste, war da plötzlich ein riesiges Loch. Meine kleine Hobby Kamera kam mir da sehr gelegen, die ich von dort an auf meine Spaziergänge mitnahm, um hier und da zu fotografieren. Ich hatte wieder eine Aufgabe gefunden und beschäftigte mich fortan intensiv mit der Fotografie. Landschaft, People, Architektur - Ich probierte mich so ziemlich in allem aus. 

Eines Tages, knapp zwei Jahre ohne Pferdealltag, kam ich auf einer Fahrradtour an einer Pferdeweide mit Fohlen vorbei. Natürlich kam ich nicht umhin, meine Kamera auszupacken und die kleinen Flitzer zu fotografieren. In diesem Moment wurde ein Feuer in mir entfacht und ich wusste sofort, das ist , was ich machen möchte - Pferdefotografie. Der Rest ist Geschichte :)

"Das Wichtigste ist, zu sehen, was für andere unsichtbar ist"
- Robert Frank

bottom of page